Das Fest

Menden à la carte – ein Highlight für unsere Stadt!

Der Initiativkreis Mendener Wirtschaft fördert die Attraktivität des Standortes Menden auch durch die Organisation und Durchführung von Kulturveranstaltungen. Hier ist an erster Stelle das seit 1995 weit über die Region hinaus bekannt gewordene Menden à la carte mit seinem reichen kulinarischen und kulturellen Angebot zu nennen. Viele international bekannte Künstler traten hier schon auf. Klassik, Pop und Rock, Jazz, Theater und Mode bilden ein interessantes Programm, welches die Besucher seit Jahren begeistert. Das jeweils am Festsamstag stattfindende Oldtimertreffen Monte Menden Classic ist ein fester Treffpunkt für Liebhaber und Besitzer von Veteranenfahrzeugen geworden.

Das Fest der Sinne begeistert jedes Jahr tausende Menschen aus Nah und Fern. (Foto: Gudrun Scholand-Rebbert)

Das Fest der Sinne begeistert jedes Jahr tausende Menschen aus Nah und Fern. (Foto: Gudrun Scholand-Rebbert)

Menden à la carte – das Fest der Sinne – unterstreicht mit starker Symbolkraft das, wofür der Initiativkreis Mendener Wirtschaft arbeitet: Die Menschen in unserer Stadt näher zusammen zu bringen und zum Einsatz für Menden zu motivieren.

Darüber hinaus ist Menden à la carte ein Aushängeschild und eine perfekte Eigenwerbung für Menden. Jahr für Jahr zieht das Fest tausende Menschen aus Nah und Fern in die Hönnestadt. Ein schönes Wochenende voller Genuss, das durch den Gemeinschaftsgedanken lebt. Denn ohne die vielen Mitwirkenden, Helfer und nicht zuletzt die zahlreichen engagierten Sponsoren wäre so eine Veranstaltung nicht zu realisieren.

Auf Menden à la carte präsentieren sich an drei Tagen Gastronomiebetriebe der Region und laden zu ihren Köstlichkeiten aus Küche und Keller ein. Das Fest besticht durch sein stilvolles Ambiente und bildet den Höhepunkt der Sommerveranstaltungen in der Innenstadt. So wurde eine Plattform zur Begegnung für alle Bürger und ihre Gäste geschaffen. Die Menschen treffen sich immer gerne in Menden und genießen die Sommerabende auf dem Fest der Sinne.